Sexy Damenbekleidung: Strumpfgürtel, die sexy Geheimwaffe jedes Mädchens

In der heutigen hektischen Welt sind viele Mädchen so sehr auf ihre Karriere, Familie und Hobbys konzentriert, dass sie keine Zeit haben, sich um sexy Damenkleidung zu kümmern.

Aber wenn Sie ein paar zusätzliche Momente schaffen, werden Sie überrascht sein, wie heiß Sie sich den ganzen Tag fühlen können, wenn Sie ein sexy Geheimnis tragen, von dem nur Sie wissen, egal ob Sie im Büro, im Supermarkt oder zu Hause sind!

Schauen wir uns an, warum ein Strapsgürtel ein Must-Have-Dessous für alle Mädchen ist:

Wie würdest du dich fühlen, wenn du den ganzen Tag ein sexy Geheimnis verbergen könntest, das dich heiß und kraftvoll fühlen lässt und deinen Mann zu Hause wild macht? Es ist durchaus möglich, besonders wenn Sie bereits Strumpfhosen tragen.

Eigentlich ist der Strapscorsagen erst seit relativ kurzer Zeit zu einem sexy Damenbekleidungsstück geworden. Wenn wir zurückblicken, wurden sie tatsächlich zum Hochhalten von Damenstrümpfen verwendet. Der Gürtel selbst ist ein dehnbarer Gürtel, um den in Abständen Strumpfbänder befestigt sind, die wiederum Strumpfhosen halten.

Ein Strumpfgürtel wird auch als Strapsgürtel bezeichnet, der die Unterwäsche einer Frau ist. Es hat eine Art elastisches Tuch, das um die Taille getragen wird und an dem Strumpfbänder befestigt sind, um die Strümpfe zu halten. Diese Gürtel bestehen normalerweise aus schwerem Stoff oder Leder und sind mit Bändern geschmückt. Diese Gürtel kamen in den 1940er Jahren in Mode und gewannen in den 1960er Jahren an Bedeutung. Bevor diese in Mode kamen, gab es Strümpfe, die nicht oben blieben und hin und wieder herunterfielen. Es gab Gürtel, die wie Strumpfhalter waren und Strümpfe an Ort und Stelle hielten, aber als diese Gürtel auf den Markt kamen, begannen Frauen, sie anderen Arten von Strümpfen vorzuziehen. Diese Gürtel waren bei Frauen und jungen Mädchen beliebt und die berühmten Vintage-Magazine Spick and Span zeigten Frauen in diesen Gürteln und Strümpfen auf ihren Titelseiten.

Der Strumpfgürtel besteht aus einem Stoff mit Gummizug, der um die Taille getragen werden soll. Es hat lange dehnbare Aufsätze, die an den Strümpfen eingehakt sind, die Anzahl der Aufsätze variiert in der Anzahl. Die Befestigungen mit sechs Schnüren haben drei Befestigungen auf jeder Seite, die mit Strümpfen verbunden sind, eine am Vorderbein, die andere an der Rückseite und die dritte an den Außenseiten der Oberschenkel. Diese Gürtel sind in vielen Stoffen erhältlich, darunter Nylon, Satin, Netz und Leder.

Jede Frau hat eine andere Wahl bei der Auswahl eines Strumpfgürtels. Einige Frauen tragen gerne einen Gürtel mit vier Befestigungen mit Schnüren, die den Gürtel vorne und hinten am Oberschenkel befestigen. Manche würden lieber Gürtel mit 6 Saiten kaufen. Der Strumpfgürtel mit sechs Stichen wurde immer den Strumpfhaltern mit vier Saiten vorgezogen, da sie als stärker und sicherer gelten als letztere.

Strumpfhalter werden mit Erotik in Verbindung gebracht und da der Gürtel nur um die Taille passt, wird er zu Strümpfen und Unterwäsche getragen. Es gilt seit seiner Einführung in den 1940er Jahren als eines der sexy Kleidungsstücke. Sie finden sie in Dessousgeschäften und Geschäften, die Nylon-, Seiden- und Netzstrümpfe führen. In der heutigen Welt ist es weniger eine Notwendigkeit und mehr ein Dessous-Accessoire geworden.

Da sie hauptsächlich zur Unterstützung verwendet wurden, wiesen die älteren Strumpfhalter regelmäßig vier oder mehr Strumpfbänder auf. Damals gab es noch keine halterlosen oder elastischen Strumpfhosen, also war einer dieser Gürtel ein Muss; Mit der Zeit gerieten sie jedoch aus der Mode, da elastische Strumpfhosen oder Strumpfhosen weit verbreitet waren.

Warum einen tragen?

Sie scheinen einfach etwas an sich zu haben, das Männer in den Wahnsinn treibt, daher sind sie mittlerweile zu einem ebenso begehrenswerten wie praktischen Wäschestück geworden und werden jetzt aus Spitze, Seide, Satin und anderen üppigen Materialien hergestellt.

Denken Sie an die ursprünglichen Playboys aus den 50er Jahren und später? Fast alle Mädels trugen einen, sie sind zeitlos sexy und lösen vielleicht etwas im Kopf eines Mannes aus, das ihm sagt, dass etwas passieren wird! Ein moderner Strumpfgürtel kann in mehreren sexy Farben wie Schwarz, Rot oder anderen kräftigen Farben wie Purpur hergestellt werden. Als Teil eines passenden Dessous-Sets können Sie mit BH, Slip und Strapsgürtel richtig Gas geben.

Sie können einen Strumpfhalter aus Stretch-Spitze oder Satin wählen, da diese an den meisten Figuren toll aussehen, solange Sie einen bekommen, der passt. Achte jedoch darauf, dass du immer die richtige Größe wählst, da ein schlecht sitzender Strumpfhalter sehr unvorteilhaft wirkt. Leder oder PVC sind ebenfalls Optionen, aber um ehrlich zu sein, sind sie ziemlich spezialisiert und werden eher schockieren als anmachen!

Denken Sie daran, dass dies eine Art Gürtel ist, also sollten Sie einen wählen, der eine gewisse Breite bietet, da ein sehr dünner Gürtel große sichtbare Höschenlinien verursachen kann. Sie können Sie auch festhalten, wenn Sie ein oder zwei Kurven falsch haben. Die beste Art, einen Strumpfgürtel zu tragen, ist, sich über Ihr Höschen zu wölben, die beiden sind getrennt. Boxershorts oder französische Schlüpfer werden wahrscheinlich nicht gut funktionieren, also bleib bei einem Tanga oder Höschen.

Es gibt verschiedene Arten von Strumpfhaltern, von denen sich einige wie ein Mikrorock über die Oberschenkel erstrecken und andere bis über den Bauch reichen. Ersteres ist großartig und wird Ihnen etwas Halt geben, während letzteres wirklich edel und im Stil der 50er Jahre aussieht – denken Sie an Marilyn Monroe oder neuerdings Madonna.

Vergessen Sie nicht, dass Sie eine oberschenkelhohe Strumpfhose benötigen, um sie tatsächlich am Gürtel zu befestigen! Wählen Sie eine ähnliche Farbe wie der Gürtel selbst für eine wirklich tolle Kombination. Wenn Sie also Strumpfhosen tragen, können Sie dieses sexy Geheimnis lüften. Sie werden sich den ganzen Tag sexy fühlen, und wenn Sie sich nachts ausziehen, wird Ihr Mann umgehauen sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie sexy Damenbekleidung wie einen Strumpfgürtel wie diesen bekommen, können Sie online nachsehen, da es viele günstige Geschäfte mit einer großen Auswahl an Dessous gibt, die Sie überprüfen können.

Damen-Dessous macht es Ihnen leicht, mehr Informationen über sexy Unterwäsche, Korsetts, Strumpfhalter, Bodystockings, Bodys, Harness, Strümpfe, halterlose Strümpfe, Strumpfhosen, Strumpfhosen im Schritt, Strapse, Kimono, Kimono, Clubwear, ouvert zu erhalten BHs. Schnappen Sie sich umwerfende Kleider und sexy Dessous zu unglaublichen Preisen.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *