Kamagra – Eine effektive Antwort auf Ihre ED

ED oder erektile Dysfunktion ist bei Männern weit verbreitet, was Chemiker und Drogisten dazu veranlasst hatte, verschiedene medizinische Heilmittel dafür zu entwickeln. Die gute Nachricht ist, dass diese sexuelle Dysfunktion oder Impotenz heilbar ist. Von allen heute in den Läden erhältlichen Medikamenten hat sich Kamagra als wirksame Antwort auf die Behandlung von ED einen unverwechselbaren Namen gemacht.

Kamagra oder Sildenafil Citrate (sein generischer Name) ist einzigartig und das erste bedeutende orale Medikament für ED, das jetzt weit verbreitet ist. Es ist dasselbe wie das 100 mg Viagra. Nur die Farbe ist anders. Es kommt in zwei Formen vor – Tablette und Gelee. Die interessante Kleinigkeit rund um Kamagra ist, dass es ursprünglich hergestellt wurde, um den Blutfluss zum Herzen zu verbessern und Herz-Kreislauf-Probleme zu lindern. Aber es erwies sich als wirksamer bei der Steigerung der sexuellen Fähigkeiten und der Erektion des Penis. Danach wurde Kamagra von FDD zugelassen und eroberte den Markt als todsicheres Heilmittel für ED.

Es ist für die orale Einnahme bestimmt und wird in Pillen von 25 mg, 50 mg und 100 mg hergestellt. Es wird empfohlen, dieses Arzneimittel etwa eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr auf nüchternen Magen einzunehmen. Bei vollem Magen ist die Leistungsfähigkeit erheblich reduziert. Diese Tablette wird etwa 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme in Ihr Blut aufgenommen und wirkt auf Ihr System, indem sie das im Penis vorkommende Enzym PDE5 (Typ Phosphodiesterase) hemmt. Dieses Enzym ist das Haupthindernis für eine ordnungsgemäße Erektion, da es die Entspannung der Penismuskulatur einschränkt. Kamagra hemmt, wenn es vollständig absorbiert wird, PDE5 und entspannt dadurch die Muskeln, um eine gesunde Erektion zu ermöglichen. Aber Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, wenn Sie sich nach dem Konsum keiner sexuellen Aktivität hingeben. Es wird automatisch aus Ihrem Körper ausgeschieden.

Wie alle Pillen hat auch diese ihre Nebenwirkungen; aber bei Kamagra sind die Folgen mild und von kurzer Dauer. Verstopfung, Durchfall, Kopfschmerzen, Harnwegsinfektionen, Gesichtsrötung usw. sind einige der Nebenwirkungen. Die Wirksamkeit dieses oralen Arzneimittels Kamagra wurde jedoch im Laufe der Jahre und über alle Altersgruppen hinweg getestet. Mit Kamagra behandelte Patienten haben eine 80%ige Verbesserung in Bezug auf Erektion, Penetration und Aufrechterhaltung der Erektion über einen längeren Zeitraum gezeigt.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass Kamagra nicht konsumiert werden sollte, nur weil Sie längere Zeit keinen Geschlechtsverkehr hatten. In einem solchen Fall ist es immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Außerdem wird Kamagra nicht ohne Rezept geliefert und selbst wenn Sie es online bestellt haben, wird Ihr medizinisches Profil vor der Lieferung überprüft.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.