die-vor-und-nachteile-ihrem-kind-eine-forschungszulage-zu-geben

Die Vor- und Nachteile, Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben

Es wurde in letzter Zeit viel darüber diskutiert, ob Eltern ihren Kindern eine Zulage für Hausarbeiten geben sollten oder nicht. Einige Leute argumentieren, dass es eine gute Möglichkeit ist, Kindern den Wert der Arbeit beizubringen, während andere sagen, dass es als Werkzeug verwendet werden kann, um das Verhalten zu manipulieren. Aber was ist mit Ihrem Kind eine Zulage für Forschung? Dieser Ansatz hat Vor- und Nachteile und es ist etwas, das Sie sorgfältig wiegen müssen, bevor Sie entscheiden, ob es für Ihre Familie richtig ist. In diesem Blog -Beitrag werden wir die Vor- und Nachteile des Kindes untersuchen.

Was ist eine Forschungszulage?

Eine forschungszulage ist eine festgelegte Menge Geld, die Sie Ihrem Kind jede Woche geben, um ihnen bei ihrer Forschung zu helfen. Diese Zulage kann für alles verwendet werden, vom Kauf neuer Bücher bis hin zur Bezahlung des Internetzugangs.

Die Profis:

1. Es kann Ihrem Kind helfen, unabhängiger und verantwortlicher zu werden.

2. Es kann Ihr Kind dazu ermutigen, neugieriger und innovativer zu sein.

3. Es kann Ihrem Kind den Wert des Geldes und das Budget seiner Finanzen beibringen.

4. Es kann Ihrem Kind helfen, das Gefühl zu haben, ein wertvolles Familienmitglied zu sein, und dass seine Meinungen wichtig sind.

Die Nachteile:

1. Es besteht immer das Potenzial für Missbrauch, z. B. wenn Ihr Kind seine Zulage zum Kauf von Drogen oder Alkohol verwendet.

2. Wenn Ihr Kind nicht sorgfältig überwacht wird, kann es leicht alle seine Zulagen für nutzlose Gegenstände oder Dinge blasen, die es nicht benötigt.

3. Ihr Kind könnte zu abhängig von seiner Zulage werden und damit beginnen, es zu erwarten, auch wenn es nichts getan hat, um es zu verdienen.

Profis, Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben

Es gibt einige wichtige Vorteile, um Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben. Am wichtigsten ist vielleicht, dass es ihnen helfen kann, den Wert des Geldes und zu verantwortungsbewusst zu budgetieren. Es kann ihnen auch etwas Haut im Spiel geben, wenn es um ihre Ausbildung geht und sie ermutigt, ihr Bestes zu geben und gute Noten zu erhalten. Darüber hinaus kann es dazu beitragen, das Kampf um Geld mit Ihren Kindern zu verringern, da sie genau wissen, wie viel sie ausgeben müssen.

Nachteile, Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben

Es gibt eine Reihe potenzieller Nachteile, um Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben. Zum einen könnte es sie ermutigen, mehr Zeit auf ihrem Telefon oder Computer zu verbringen, um Dinge zu erforschen, an denen sie interessiert sind, anstatt Dinge wie Hausaufgaben oder Hausarbeiten zu erledigen. Wenn sie keine klaren Richtlinien darüber erhalten, wofür sie die Zulage nutzen sollen, können sie sie für Dinge verwenden, die nicht mit der Schule oder ihren zukünftigen Karrierezielen zusammenhängen. Schließlich besteht immer die Möglichkeit, dass Ihr Kind das Geld missbraucht und es für etwas Frivoles ausgibt.

wie Sie Ihrem Kind eine Forschungszulage geben

Angenommen, Sie möchten Tipps, um Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben:

1. Bestimmen Sie, was Sie für diese monatliche Zulage ausgeben möchten.
2. Finden Sie ein altersgerechte Sparkonto oder ein Umschlagsystem für Ihr Kind. Dies wird ihnen helfen, den Wert des Geldes und das Budget zu verstehen.
3. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind hin und erklären Sie, wofür die Zulage ist und wie es verwendet werden kann. Machen Sie sich klar, was als Gegenleistung erwartet wird, wie z. B. gute Noten oder im Haus im Haus.
4. Helfen Sie Ihrem Kind, verschiedene Möglichkeiten zu erforschen, um ihr Geld zu sparen und auszubauen. Dies könnte das Online -Blick, das Gespräch mit Familie oder Freunden oder das gemeinsame Lesen von Büchern umfassen.
5. Ermutigen Sie Ihr Kind, kreativ bei seinen geldsparenden Bemühungen zu sein. Zum Beispiel könnten sie einen Limonadenstand starten oder zusätzliche Aufgaben erledigen, um mehr Geld zu verdienen.
6. Loben Sie Ihr Kind schließlich, wenn es mit ihrem Zulassungsgeld verantwortungsbewusste Entscheidungen trifft. Dies wird das positive Verhalten verstärken und ihnen helfen, stolz auf ihre Bemühungen zu sein!

Was ist zu tun, wenn Ihr Kind seine Forschungszulage veraltet

Wenn Ihr Kind seine Forschungszulage missbraucht, können Sie einige Dinge tun. Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Kind darüber, warum es ihre Forschungsergebnisse nutzen und was es sich hoffentlich mit ihm auswirkt. Wenn sie nicht in der Lage sind, einen klaren Grund zu artikulieren, sollten Sie die Zulage wegnehmen oder reduzieren. Sie können auch ein System einrichten, in dem Ihr Kind Ihnen zeigen muss, was es recherchiert hat, bevor es ihr Zulagen erhält. Dies wird dazu beitragen, sicherzustellen, dass sie ihre Forschungsergebnisse tatsächlich nutzen und nicht nur damit verschwenden. Stellen Sie schließlich sicher, Ihr Kind zu loben, wenn es seine Forschung auf verantwortungsbewusste Weise nutzt. Dies wird sie ermutigen, ihre Zulage auf diese Weise weiter zu nutzen.

Schlussfolgerung

Ihrem Kind eine Forschungszulage geben kann eine großartige Möglichkeit sein, es über finanzielle Verantwortung zu unterrichten. Es sind jedoch einige Vor- und Nachteile zu berücksichtigen, bevor Sie diese Entscheidung treffen. Auf der positiven Seite lernt Ihr Kind, wie man budgetiert und für etwas spart, das es will. Auf der Unterseite,Sie erwarten möglicherweise eine Zulage, nur ihre regulären Aufgaben zu erledigen. Letztendlich liegt es an Ihnen, ob Sie glauben, Ihrem Kind eine Forschungszulage zu geben oder nicht.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *